Elektromobil und Solar Carports

Elektromobil + Solar-Carports = Die perfekte Gleichung

Deutschland ist eine Autonation. Unsere Volkswirtschaft, unser privates Zusammenleben – alles basiert mehr oder weniger auf Mobilität. Steigende Energiekosten, vor allem die hohen Spritpreise und vor allem die Perspektive vor dem Hintergrund immer weiter schrumpfender Ölreserven sorgen für einen Boom bei der Entwicklung alternativer Mobilitätskonzepte.

Die Alternative: Elektromobilität
Gerade im stadtnahen Raum und im städtischen Verkehr sind E-Mobile schon heute eine praktikable Lösung. Daher kooperieren Hersteller im Solarbereich mit dem französischen Autohersteller Renault und bietet eine breite Palette E-Mobile für fast jedes Einsatzgebiet: Vom attraktiven Stadtflitzer zur Alternative zum Zweitwagen bis hin zum großen Nutzfahrzeug als Ersatz für den Dieseltransporter für Gewerbetreibende.

Die Elektroautos von Renault glänzen mit ausgereifter Technik und hohen Leistungswerten.

aktuelles_renault
Tankstelle daheim: Solar-Carports laden auf
Die Solar-Carports der Marke sunport systems sind mehr als Dächer mit Solarmodulen. Bereits ab zwei Stellplätzen reicht die Dachfläche aus, um das neue Elektromobil zuhause, an der eigenen E-Tankstelle binnen weniger Stunden aufzuladen.Die Carports sind als Komplettpakete mit bis zu 12 Stellplätzen erhältlich – auch individuelle Lösungen abseits der vorkonfigurierten Varianten sind realisierbar. Die Leistungssteigerung durch vergrößerte Dachflächen sorgt für noch schnellere Ladezeiten: Interessant für Handwerksbetriebe, die eine ganze E-Fahrzeugflotte betreiben. Selbstverständlich ist auch die Rendite über die Einspeisung der Solar-Energie in das Stromnetz hierbei nicht uninteressant.
aktuelles_renault_carport
Neues Design, bessere Funktionen – der Webauftritt der Solar-Handelsgesellschaft für den Solar-Fachhändler
Wir hoffen, dass Ihnen das frische, moderne Design gefällt und auch Sie die Usability in unserem Kundenbereich noch schneller zum gewünschten Produkt führt. Sie sind noch nicht Kunde? Sie interessieren sich evtl. für Solarstrom Speichersysteme, dann schauen Sie auf jeden Fall vorbei.

Solarstrom Speichersysteme

Ab sofort und exklusiv bei uns: Solarstrom Speichersysteme der neuesten Generation.

Die intelligenten Speichersysteme einer der weltweit führenden Hersteller zukunftsweiser Technologien zur Speicherung von Sonnenstrom, werden ab sofort nun auch exklusiv über uns erhältlich sein.

„Wir sind sehr stolz darauf, einer von deutschlandweit nur drei Exklusiv-Händlern zu sein, die den Vertrieb für Energy-Produkte übernehmen dürfen.“. „Damit wird der Aufbau einer Photovoltaik-Anlage gerade für unsere mittleren und kleinen Kunden umso interessanter, denn nun kann der Sonnenstrom nicht nur in das öffentliche Netz eingespeist werden, um über die Einspeisevergütung Rendite zu erwirtschaften, sondern auch vor Ort im eigenen Objekt genutzt werden.“

Modernste Lithium-Ionen-Technologie des Branchenprimus ist die Basis für die Batteriesysteme, die in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut entwickelt wurden. Diese Technik zeichnen sich durch eine hohe Sicherheit im Betrieb aus. Die Speicher laufen nahezu wartungsfrei, glänzen mit einer langen Lebensdauer und einer ausgezeichneten Zyklen-Festigkeit.

energie solar1

So werden die natürlichen Tag-Nacht-Schwankungen ausgeglichen – Solarstrom steht nun rund um die Uhr zur Verfügung. Das System arbeitet einfach und zielt dabei auf diejenigen PV-Anlagenbesitzer, die ihren eigenen Strom nutzen wollen: Zunächst wird der erzeugte Solarstrom primär zur Deckung des eigenen Strombedarfes genutzt. Ist dieser befriedigt, wird der Speicher geladen. Ist der Speicher voll, wird die darüber hinaus erzeugte Energie ins öffentliche Stromnetz abgegeben.

„Anlagenbesitzer können so bis zu 60 Prozent ihres eigenen Strombedarfes decken“, rechnet Sten Richter vor: „Die Initialkosten sind bei perspektivisch steigenden Strompreisen relativ schnell amortisiert.“  Gerade im Zuge der aktuell geführten Diskussion um die Energiewende, dezentrale Stromerzeugung und –nutzung ein richtungsweisender Ansatz, schwankenden Solarstrom durchgehend nutzbar zu machen.

Wir freuen uns über Ihren Anruf: 040 78 36 02

Radsport Sponsoring – Die Solarbranche engagiert sich

Eine breite Masse zu erreichen ist für viele Marken und Produkte im harten Wettbewerb um die Aufmerksamkeit von Kunden und Multiplikatoren überlebenswichtig. Neben dem Schalten von Anzeigen, einer guten Internet-Strategie oder PR kann auch Sport-Sponsoring einen effektiven Weg darstellen, über positiv besetzte Werte und Leistungen des Sportlers oder der Sportart selbst einen Wertetransfer und damit Imagegewinn zu erzielen.
energie solar2
Der Radsport ist – abseits der vor allem durch deutsche Medien übertrieben und einseitig geführt Doping-Problematik – ein Paradebeispiel für erfolgreiches Solar-Marketing für PV-Unternehmen.
Einer der weltweit größten Hersteller von Solarzellen ist z.B. offizieller Hauptsponsor der deutschen Nationalmannschaft der Rennrad- und Bahnradsportler unter dem Dach des BDR (Bund Deutscher Radfahrer) gewesen.
„JA Solar ist von der zunehmenden Bedeutung erneuerbarer Energie überzeugt und wir freuen uns daher, den BDR als neuen Premium-Sponsor zu unterstützen. Im Vorfeld der Olympischen Spiele 2012 waren zahlreiche spannende Qualifikationsrennen. Mit den erfolgreichen Teamsprintern wie dem Männer-Team, das 2011 bereits den Titel zum Europameister geholt hat, war es eine Ehre. Das Engagement gilt dem ganzen Radsport und seinem Nachwuchs“.
Solarmodule: Bereits in der dritten Rennrad-Saison
Bereits seit 2010 sind die sind Solarmodule-Hersteller im Radsport engagiert. Die Solarbranche unterstützt hierbei ein Amateur- und Jedermann-Team nun bereits in der dritten Saison. 2010 startete das Team bei den Vattenfall Cyclassics.
energie solarstrom3

2011 war dann die Saison des German Cycling Cup: Das Team nahm an 8 Rennen der deutschen Amateur- und Jedermann-Meisterschaften teil und hat dabei die Teamwertung im Visier: Platz 23 von 299 ist ein sensationelles Ergebnis! In der laufenden Saison 2012 widmet sich das Team den schwersten und härtesten Rennen Europas: Bis zu 190 Kilometer lange und mit bis zu 4.000 Höhenmetern extrem harte Rennen in Spanien, Italien, Österreich, Frankreich, den USA und Deutschland schaffen einen Rennkalender der Superlative.

Wie immer bleibt die Elektronikbranche interessant und es werden noch viele neue Produktvariationen auf uns warten. Dabei werden wir Wert darauf legen welche Produkte man noch mit Solartechnik ausstatten kann.